Rückwand Regenwald

Rückwand eines Dendrobaten-Terrariums im Bau

 

zur Galerie

Rückwände für Regenwald-Terrarien


In Regenwald-Terrarien verwende ich Xaxim-Materialien, verschiedene Wurzeln und Lianen immer in Verbindung mit Logoterrarien-Elastopur mit dem entsprechenden Substrat.

Xaxim ist sehr strukturstabil, d.h. es verrottet sehr schlecht und ist viele Jahre im Terrarium haltbar, auch unter sehr feuchten Bedingungen.

Elastopur ist eine Polyurethan 2-Komponenten-Masse, die sehr einfach zu verarbeiten ist. Sie ist geruchlos und in ausgehärtetem Zustand absolut unbedenklich, auch für empfindliche Tiere, wie z.B. Pfeilgiftfrösche. Mit ihr werden Konstruktionen aus Sagex und Bauschaum überzogen, und dann direkt mit dem entsprechenden Substrat beschichtet. Als Substrat kommen Xaxim-Granulat, Kokosfaser, Torf, Sand und vieles mehr in Frage. Das Substrat wird passend zur Gesamteinrichtung gewählt.

 

Alle erforderlichen Materialien wie Elasto-PUR und verschiedene Substrate sind bei mir vorrätig. Tipps und Tricks für Selbstbauer sind gratis und werden mit dem Material "mitgeliefert".

 

Ich baue Ihnen natürlich auch Ihre Wunschrückwand. Dabei können Sie sich auf meine Erfahrung verlassen. Ich setze Ihre Ideen fachgerecht um.

Die Preise für eine Rückwand richten sich nach der Grösse, dem Verbrauch an Material sowie nach dem zu erwartenden Arbeitsaufwand.

 

Ich offeriere Ihnen gerne zu Ihrem Terrarium eine Rückwand.

Rueckwand mit Pflanzennieschen

Rückwand eines Chamäleon-Terrariums mit eingearbeiteten Pflanznischen

 

Rückwand eines Chamäleon-Terrariums


Rückwand aus Sagex / Bauschaum, beschichtet mit Logoterrarien Elasto-PUR und Xaxim-Granulat.

 

Rueckwand Regenwald

Frisch bepflanzte Rückwand aus Sagex und Elastopur mit Substrat aus Xaxim- Kokosgemisch beschichtet

 

Dendrobaten-Terrarium-Rückwand


Frisch bepflanztes Dendrobaten-Terrarium, beschichtet mit Elasto-PUR und einem Gemisch aus Torf und Kokos-Faser.


Rueckwand mit Wasserfall

 

Dendrobaten-Terrarium


Dendrobaten-Terrarium eines Kunden, gestaltet mit Elasto-PUR und einem Gemisch aus Xaxim-Granulat, Torf und Kokosfasern.


Rueckwand Phelsumen

 

Rückwand in einem Phelsumen-Terrarium


In diese Rückwand wurden Bambus-Halbröhren eingearbeitet. Die Rückwand besteht aus Sagex und wurde mit Elasto-PUR und einer Mischung aus Xaxim-Granulat und Rindenstücken beschichtet.